und
9
Spenden bisher
4.855 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Im Verein horizonte e.V. setzen sich Ehrenamtliche und psychiatrische Fachkräfte für die Verbesserung der Lebensqualität und der Krankheitsverläufe von an Depression Erkrankter ein.
Der Verein klärt über diese weit verbreitete, aber in der Gesellschaft immer noch mit Vorurteilen verbundene Erkrankung sowie Behandlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten auf, möchte Angst und Scheu vor psychischen Erkrankungen und psychisch Kranken vermindern und so deren Entstigmatisierung und frühzeitige Inanspruchnahme von Behandlung fördern. 
Das neu geplante Projekt "Kochen gegen Einsamkeit" richtet sich an Betroffene, denen Depressionsbedingt viele soziale Aktivitäten (noch) nicht möglich sind, die aber durch das gemeinsame Planen, Zubereiten und Einnehmen gesunder Mahlzeiten sich selbst als wieder handlungsfähig erleben, durch die bewusste Wahrnehmung des ganz menschlichen Grundbedürfnisses nach Essen ihre Selbstfürsorge und Genußfähigkeit aufbauen und durch die gemeinsame und verbindende Aktivität wieder lernen in sozialen Kontakt zu treten.
Wir wollen durch eine Auswahl biologischer und regionaler Zutaten sowie ausgewogene und vegetarische Gerichte einer schlechten Ernährung entgegenwirken und durch positive Erfahrungen mit einfachen Rezepten anregen, mehr selber zu kochen. 
Das Projekt richtet sich besonders auch an ältere Erkrankte. Vorgesehen sind Termine alle 14 Tage für ca. 6 Teilnehmer in einer zu diesem Zweck stundenweise angemieteten Küche.
Das Projekt wird durch Ehrenamtliche betreut und kann je nach Bedarf für mehrere Gruppen angeboten werden. 
 
Projektort: Kölnerplatz 1 Haus 7 c/o IAK KMO, 80804 München, Deutschland

Ansprechpartner:

Verein horizonte

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden