und
8
Spenden bisher
4.145 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Fermosi ist 4 Jahre alt, ein entzückendes Mädchen aus Äthiopien und eigentlich voller Lebenslust.  Man sieht ihr die schwere Krankheit nicht an. Sie leidet an einem angeborenen Herzfehler, der sich  Tricuspidatresie nennt. Das ist die fehlende Anlage (Atresie) der Trikuspidalklappe, eine schwerwiegende Herzfehlbildung.

Der Körper wird aufgrund der fehlenden Trikuspidalklappe unzureichend mit Sauerstoff versorgt. Daher sind Atemnot und eine bläuchliche Färbung der Haut typische Symptome, denn Fermosis Herz reichert das Blut im Körper nicht ausreichend mit Sauerstoff an.

Unsere  kleine Fermosi war 2018 am Herzzentrum in München, wo der erste Teil zur  Behebung dieses Herzfehlers stattfand. Sie hat alles gut überstanden, jetzt in 2020 muss der zweite Teil stattfinden.
Der Kostenvoranschlag beläuft sich auf knapp 55.000 Tausend Euro. 40 T davon sind schon gesichert, wir benötigen jetzt noch ca. 15.000 Euro.
Bitte helft uns, diesem lebenslustigen Mädchen eine Zukunft zu ermöglichen. Sie würde so gerne in den Kindergarten gehen oder mit ihrer Schwester spielen. Aber jede Anstrengung ist  ein Risiko, solange  ihr Herzfehler nicht vollständig behoben ist. Ohne die zweite OP wird sie kein langes Leben haben.
Deshalb bitte spendet für unsere Herzkind Fermosi, sodass sie bald ein normales Kinderleben führen kann. 
Der OP Termin ist für den späten Sommer oder Herbst 2020 geplant, das hängt von den Reisebedingungen aufgrund der Coronasituation ab.
 


Projektort: 80636, München, Deutschland

Ansprechpartner:

P. Windisch de Lates

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden