und
32
Spenden bisher
3.026 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Die Alten heutzutage sind auch nicht mehr das, was sie mal waren: Sie sind selbstbewusst, unabhängig, kreativ, fit und aktiv. Und sie machen ihr eigenes Magazin.

eigenleben inspiriert, motiviert und aktiviert junge Leute von gestern. Bei Treffen, Veranstaltungen und im Web entstehen neue Netzwerke und eigene Projekte, man tauscht sich aus, lernt Gleichgesinnte kennen, gibt Erfahrungen weiter, zeigt Talente und bleibt in Kontakt mit jüngeren Generationen.

eigenleben.jetzt ist das Online-Magazin der Junggebliebenen. Hier schreiben, fotografieren, filmen, illustrieren und erzählen aktive und kreative Best Ager mit Erfahrung und Engagement, Neugier und Herzblut. Spontan, bunt, subjektiv und … eigen eben.

Wer wir sind

Der gemeinnützige Verein Marli Bossert Stiftung gibt Menschen im Ruhestand und davor Impulse, aktiv zu bleiben, um der Vereinsamung im Alter vorzubeugen. Damit kann man nicht früh genug anfangen – eine gute Altersvorsorge darf sich nicht nur auf die Finanzen beziehen. Unsere Projekte finden online und im „echten Leben“ statt – im selbstgemachten Online-Magazin und bei Treffen und Veranstaltungen.

Senior*innen wissen am besten, was sie interessiert

Die wachsende Zielgruppe ist interessant für Unternehmen, klar. Aber wir machen keine Werbung, sondern bleiben unabhängig und kommunizieren das, was den seniorigen Macher*innen wichtig ist: Das Magazin eigenleben.jetzt wird nicht von einer jungen Redaktion gemacht, sondern es besteht aus Beiträgen von immer mehr aktiven Best Agern.

Wir sind sehr stolz: eigenleben.jetzt ist übrigens nominiert für den Grimme Online Award 2019.

Wozu brauchen wir Euch?

Wir brauchen Eure Unterstützung, um den zunehmenden Aufwand stemmen zu können. Und um weiter wachsen und mehr erreichen zu können. Denn wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich erfahren, dass das Alter schön sein kann. Dass man den Luxus der Zeit, die Lebenserfahrung und die Unabhängigkeit nutzen kann, um mal andere Wege zu gehen und Neues auszuprobieren. 

Denn wir alle werden alt. Die Alternative wäre doof.

Projektort: Hohenzollernstr. 27, 80801 München, Deutschland

Ansprechpartner:

A. Bauer

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden