und
8
Spenden bisher
550 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Was sind eure Kindheitserinnerungen?
In Pfützen springen - Kaulquappen fangen - Schneckenrennen machen - Waldlager bauen - Auf Bäume klettern - Auf Grashalmen pfeifen - Staudämme bauen - Abends mit hochroten Backen nach Hause kommen.

Studien belegen, dass Stadtkinder leider immer mehr den Bezug zur Natur verlieren, sich sogar unwohl fühlen in der freien Natur, geschweige denn wissen, wo regionale Lebensmittel herkommen.
Wir bringen Stadtkinder  zurück zur Natur. Denn nur was man kennt und liebt, will man auch schützen.
Ab März 2019 starten wir mehrtägige Naturworkshops für Münchner Stadtkinder. Angeleitet von erfahrenen Naturpädagogen finden diese im Münchner Umland und in Weilheim (45 Min. vor München) auf dem Gmünder Hof statt, der von der Brücke Oberland e.V. betrieben und sukzessive zu einem Sozialen Landwirtschaftsbetrieb ausgebaut wird. Auf dem Hof gibt es Hühner, Hasen und Schafe aber vorallem ganz viel Platz zum Sausen, Matschen, Klettern, Garteln, Entdecken und Erforschen. In den öffentlich erreichbaren Wäldern rund um München lernen die Kinder darüber hinaus mit allen Sinnen spielerisch Lebewesen und Stoffkreisläufe kennen und verstehen. Mehr Infos unter www.machteuchschmutzig.de

Für die Fertigstellung des Kinderfreigeländes auf dem Gmünder Hof (www.gmuender-hof.de) brauchen wir eure Hilfe, denn neben einem Bauwagen bzw. einer Jurte benötigen wir u.a. noch ein Sonnensegel für unsere kleinen Entdecker. Jeder Euro hilft.
Projektort: Ettingerstr. 62 (Gmünder Hof), 82362 Weilheim, Deutschland

Ansprechpartner:

B. Hermann

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden