und

Projekt ist beendet.

11
Menschen haben
bereits gespendet
455 €
wurden gesammelt
Jetzt spenden

Deine Spende ist steuerlich absetzbar

100 % werden weitergespendet

Unser Anliegen:
Das Bild der Frauen in der Rockmusik wird in den Medien und der Musikindustrie von stereotypen
Rollen geprägt, die sich u.a. in Casting-Shows zeigen. Diese bringen angepasste
„Stars“ hervor und konfrontieren Mädchen und Frauen mit künstlichen Idealen.
Das Konzept des Girls Rock Camp entstand als Gegenbewegung zu solchen Rollenmustern
und ermutigt die Teilnehmerinnen dazu, selbstbestimmte Musikerinnen und Produzentinnen zu
werden. Die Idee entstand in Portland, Oregon, wo das erste Girls Rock Camp von Misty McElroy 2001 ins Leben gerufen wurde.

2012 wurde das Girls Rock Camp in München durch begeisterte Musikerinnen und Münchnerinnen gegründet. Vier Mädchen Rock Camps konnten seitdem durch das Engagement ehrenamtlicher Helfer und in Zusammenarbeit mit diversen Trägern bzw. durch Kooperationen realisiert werden. Doch jedes Jahr braucht das Rock Camp Hilfe und Unterstützung damit die Idee „Stark und selbstbewusst durch Musik zu sein“ die Mädchen erreicht und das Projekt umgesetzt werden kann.

Das Rock Camp ist ein Intensiv-Workshop, bei dem die Mädchen Instrumente ausprobieren können und Ihr Wunschinstrument spielen lernen. Bereits ab dem ersten Tag formieren sie sich zu Bands, in denen sie ihr gelerntes Wissen anwenden können und eigene Songs schreiben. Dabei werden sie von erfahrenen Bandcoaches unterstützt und in ihrer musikalischen Entwicklung begleitet. Beim Abschlusskonzert performen die Mädchen zum ersten Mal ihre eigenen selbstgeschriebenen und komponierten Songs auf einer Bühne. Zusätzliche Workshops zum Motto „Stark und selbstbewusst durch Musik!“ runden das Angebot ab.

Wir möchten für möglichst viele musikalisch interessierte Mädchen (Trans* und Inter* ausdrücklich mitangesprochen!) eine unterstützende und inspirierende Anlaufstelle sein, die Selbstwert vermittelt und sie bei ihrer eigenen künstlerischen Entfaltung stärkt. Dies alles soll frei von sozialer Herkunft und finanziellen Mitteln geschehen.

Damit möglichst viele Mädchen die Chance haben von dem Angebot zu profitieren und die
Teilnahmekosten zur Finanzierung niedrig bleiben, benötigen eure Unterstützung!

Wir würden uns über Euren Beitrag zu den Teilnahmegebühren sehr freuen, um Mädchen ohne
ausreichende finanzielle Mittel oder speziellen Gruppen wie Flüchtlingen, die Teilnahme zu
ermöglichen. Oder Ihr beteiligt Euch anderen Kosten für Werbemaßnahmen, damit wir viele interessierte Mädchen erreichen. Diese setzen sich wie folgt zusammen:

Finanzierung der Teilnahmegebühr für 2 Spenden-Plätze beim Rock Camp (diese gehen
z.B. an die Flüchtlingsstelle oder an KulturRaum München e.V.) - 2 x 50 €
Finanzierung eines Rollups für unseren Infostand - 113 €
Finanzierung des Drucks für 1000 Aufkleber - 50 €

Für insgesamt 263 € können wir somit Spenden-Plätze finanzieren und über persönliche
Werbung die Mädchen erreichen. Helft mit dieses Ziel zu erreichen - spendet jetzt! Wir
danken Euch sehr für Eure Unterstützung!
Projektort: Blumenstraße 7, 80331 München, Deutschland
Fill 100x100 bewerbungsbild ms

Ansprechpartner:

Melanie S.

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden